Katzen aus Spanien suchen ein Zuhause
Tierschutz - Katzenvermittlung

Waldo & Wusel

Home  |  Waldo & Wusel

Waldo & Wusel

Name: Waldo & Wusel
Geschlecht: Kater, kastriert
Geburtstag:05.04.2021
Rasse: Europäische Kurzhaar
Farbe: Schwarz- Weiß & Rot getigert
Verträglichkeit: Katzen, Hunde, ältere Kinder,
Testungen: FIV negativ / FeLV negativ
Krankheiten/Handicaps: Ataxie
Haltungstyp: Wohnung mit gesicherten Balkon/Garten
Aufenthaltsort: Finca los gatitos
Aufnahme: 09.07.2021

Das sind Waldo und Wusel, zwei ganz süße Buben mit Ataxie, was überhaupt kein Problem für die beiden ist. Manchmal kommen sie etwas wackelig angeflitzt, hindert sie aber natürlich nicht beim Spielen und Toben und beide haben viel Spaß in ihrem Leben.

Beide sind sehr aktiv, super verspielt und rennen mit ihren Freunden um die Wette. Sie lieben es zu schmusen, lassen sich auch auf den Arm nehmen und genießen Liebkosungen.

Waldo und Wusel sind nicht krank und haben keine Schmerzen durch ihre Behinderung. Sie können alles was gesunde Katzen auch können, es sieht nur etwas anders aus.

Ataxie bei Katzen: Was bedeutet das? Der Begriff Ataxie beschreibt Störungen im Bewegungsablauf. Das Wort stammt aus dem Griechischen (“ataxia”) und steht für Unordnung. Das heißt, das Zusammenspiel der an einer Bewegung beteiligten Muskelgruppen ist gestört, und nicht wie gewöhnlich flüssig. Damit ist Ataxie keine Krankheit, sondern vielmehr ein Symptom. Man könnte vielleicht auch sagen, es ist eine körperliche Besonderheit. Die Ursachen für diese ataktischen Bewegungen sind vielfältig, allerdings sind sie recht häufig neurologischer Natur. Man unterteilt verschiedene Formen der Störung in Abhängigkeit davon, wo ihr Auslöser lokalisiert ist. Ataxie Katzen sind beispielsweise an einem steifen oder torkeligen Gang oder ungewöhnlichen Beinstellungen erkennbar. Aus diesem Grund werden sie auch liebevoll “Wackelkatzen” genannt. Mehr Informationen zur Ataxie finden Sie hier.

Waldo und Wusel haben wir von einer Tierärztin aus Estepona übernommen. Die beiden standen eines morgens in einer Transportbox vor ihrer Klinik. Wir suchen Menschen, die ihr Zuhause mit diesen liebenswerten und aufgeweckten Katerchen teilen möchten und bereit sind, sie weiterhin zu fördern.

Die beiden werden nicht in Freigang vermittelt.
Es sollte ein gesicherter Garten oder Balkon vorhanden sein.

    Illustration by: KATZENhoffnung

    Date:

    Category:

    Happy End